präsentiert von:

Das erste Mal: Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern am Predigtstuhl
Gipfelstürmer Mersmann bei seiner ersten Schneeschuhtour. | Foto: Judith Prechtl
Schneeschuhwandern ist kinderleicht. Diese Erfahrung machte vor kurzem 4-Seasons-Praktikant Maik Mersmann auf dem Predigtstuhl bei Bad Reichenhall. Die geliebte »Action«, kam bei seiner ersten Scheeschuhtour dennoch nicht zu kurz.

8 Uhr, der Wecker klingelt. Viel zu früh, wenn man mich fragt. Verwundert schaue ich mich im Zimmer um: rosa Wandfarbe mit passenden Vorhängen!? Ich versuche mich zu erinnern, wo ich bin. Dann macht es Klick: Hotelzimmer, Rechercheausflug, Berchtesgadener Land. Mein Hirn wird aktiv, erinnert sich dunkel, dass heute Schneeschuhwandern auf dem Programm steht.

Seit 1928 verrichtet die Predigtstuhlbahn zuverlässig ihren Dienst — und wird regelmäßig vom TÜV geprüft. | Foto: Maik Mersmann

11 Uhr, Ortswechsel. Nach ausgiebigem Frühstück hat es uns an die Talstation der Predigtstuhlbahn in Bad Reichenhall verschlagen. Die historische Gondel ist die älteste original erhaltene Großkabinenseilbahn weltweit. Winter wie Sommer ist sie in Betrieb. Jetzt warten wir darauf, dass sie uns auf den Berg chauffiert. Vorher verteilen unsere Guides noch Schneeschuhe und Skistöcke, Fotoequipment und Notfallproviant werden gecheckt: Ganz schön viel Ausrüstung liegt zu unseren Füßen, aber wir sind bereit.

Dann kommt auch schon die Bahn angerattert, etwas urig und ziemlich eng. Dafür entschädigt der Ausblick über das Nebelmeer. 1150 Höhenmeter weiter oben fühle ich mich ein wenig wie eine Ölsardine — aber nun wartet schließlich die grenzenlose Freiheit der Berge unter meinen mit Schneeschuhen gewappneten Füßen — oder so.  

Den weiteren Verlauf unserer kleinen Expedition durch das Winterwunderland zeigt die folgende Fotostory.

Fotostory: Maiks erste Schneeschuhtour am Predigtstuhl

16 Uhr, erneuter Ortswechsel, wir liegen am Hotelpool. Bewaffnet mit Laptop und Speicherkarten mache ich mich an die Sichtung der Bilder. Irgendwann döse ich erschöpft ein, genieße im Halbschlaf die vergangenen Stunden noch einmal. Nächsten Winter möchte ich eigene Schneeschuhe besitzen, denn irgendwie hat es mir großen Spaß gemacht, nicht nur mit dem Lift den Berg hinaufzukommen ...

 

4-Seasons Info

Schneeschuhwandern am Predigtstuhl

Der Bad Reichenhaller Hausberg Predigtstuhl (1614 m) bietet im Sommer und Winter mehrere Möglichkeiten für einfache und gemütliche Wanderrungen. Die historische Predigtstuhlbahn (Baujahr 1928) ist täglich von 10 bis 17 Uhr in Betrieb und bringt Wanderer halbstündlich zur Bergstation auf 1583 Meter. Mit ein bisschen Glück packt der Schaffner seine Mundharmonika aus und spielt für seine Fahrgäste einige Weisen. Berg und Talfahrt 18 Euro für Erwachsene, Kinder (6-16 Jahre) 10 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei.
Alle Infos unter www.predigtstuhlbahn.de. Weitere Infos zu Anbietern von geführten Schneeschuhtouren und Video unter www.berchtesgadener-land.com.

53 weitere Touren aus der Region Chiemgauer Alpen, Berchtesgadener Alpen und Kaisergebirge sind im neu erschienenen Schneeschuhführer »Chiemgauer Alpen« von Evamaria Wecker beschrieben: Bergverlag Rother, ISBN 9783763358069, 14,90 Euro.

 

Nützliche Schneeschuh-Links

Kaufberatung Schneeschuhe: Winterwanderungen – mit Schneeschuhen kein Problem. Dann lassen sich sogar trotz dicksten Pulverschnee tief verschneite Landschaften erkunden. Wie das funktioniert, erklärt Rainer Jäpel aus der Globetrotter-Filiale Dresden bei den Kollegen von 4-Seasons.TV.

Schneeschuh-Special: www.bergleben.de hat dem Schneeschuhwandern ein umfassendes Online-Special gewidmet. Neben einer Checkliste für das richtige Schneeschuh-Modell haben die Kollegen Infos zum perfekten Schneeschuh-Wanderstock eingeholt und eine Liste mit sonstigem notwendigen Equipment erstellt.

Checkliste und Technik-Tipps: Kurz und kompakt ist die Schneeschuh-Checkliste beim outdoor-Magazin. Eine Mediashow zeigt die richtige Geh-Technik auf Schneeschuhen.

Snowshoemania: Viel Expertenwissen steckt im Thomas Rambauskes Schneeschuh-Artikel auf www.bergnews.de — vom richtigen Anziehen über verschiedene Schritt-Techniken bis hin zu Tipps zum naturverträglichen Scheeschuhwandern.

 

 
weiterführende Artikel: 
15.02.2010ArtikelOutdoorsportReise

Schneeschuhwandern am Arlberg

Tiefschneewandern statt Pistenrummel: Mit Bergführern, Leihausrüstung und perfekten Routen zeigen die Europa Wanderhotels ihren Gäste das Winterwunderland. zum Artikel
Schneeschuhtour zur Galflunhütte im Pitztal
09.03.2011ArtikelReise

Schneeschuhtour im Pitztal: Wintersuche am Venet

Laues Lüftchen und Frühlingsduft (fast) aller Orten? Wer Winter will, muss in diesen Wochen hoch hinaus. 4-Seasons begab sich am Venet im Pitztal mit Schneeschuhen auf die Suche nach winterlichen Herausforderungen. zum Artikel
26.11.2011ArtikelBeratung und ServiceKaufberatung

Kaufberatung Winterbekleidung: Garantiert frostfrei

»Frieren muss kein Mensch nicht!«, sagt der Bayer in doppelter Verneinung. Patrick Ibron, Ausrüstungsberater bei Globetrotter München, erklärt uns das Thema Winterbekleidung aber gern noch etwas detaillierter. zum Artikel
Rodeln am Hochschwarzeck bei Ramsau
07.02.2013ArtikelOutdoorsport

Rodeln in Berchtesgaden: die neuen Leidenschaften des jungen M.

Redaktionspraktikant Maik Mersmann hatte bisher mit Wintersport wenig am Hut. Auch nicht mit Rodeln. Ganz anders ist das bei Redakteurin Judith Prechtl, die unlängst vor einer ganz neuen didaktischen Herausforderung stand: Der junge M. zum Artikel